Reife

Heute musste ich in aller Herrgottsfrühe los um meinen Jüngsten vom Übernachtungsbesuch abzuholen. Die totale Blümeranz hatte ihn fest gepackt, Würfelhusten schüttelte ihn wie der Sturm die Espe.

Draußen fand ich eine doch endlich mal der Jahreszeit angemessene Kälte vor, ja es gab Frost in der vergangenen Nacht. Erkennen konnte ich diesen Umstand daran, dass das vor mir liegende Nagetier mit Reif (engl.: mature) überzogen war.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s