Dreckig

Vor etlichen Jahren, als mein Bart noch bunt und mein Haupt noch von dichtem Haarwuchs bedeckt gewesen, kaufte ich mir für mein Studium einen Satz Rapidographen. Waren sehr teuer.

Für die, die es nicht wissen, Rapidographen sind eigentlich nichts anderes als Füller, nur besser weil mit exakter Strichstärke in bis zu extrem dünn. Die waren wichtig wegen Pläne zeichnen. Jedenfalls für kurze Zeit. Als man nämlich sein Geld ausgegeben hatte und kurz die Rapidographenhandhabung erlernt hatte wurde mittgeteilt, dass Handarbeit unerwünscht sei, man solle gefälligst alles mit dem Computer machen.

Nun lagen also die teuren Rapidographen im Regal rum. Und ich habe dann mit den Dingern das getan, was man offenkundig niemals nie nicht damit machen sollte: Ich habe sie gelassen. Heute habe ich mich ihrer erinnert, sie hervorgekramt und festgestellt, dass sie nach über zehn Jahren natürlich eingetrocknet sind wie eine Qualle in der Wüste. Aber das, was ihr Tod dereinst gewesen verspricht nun eventuell ihre Rettung zu werden. Ich habe nämlich gerade das Internet interviewt, wie man die verdreckten eingetrockneten Dinger wieder flott machen kann und folge den mir erteilten Anweisungen.

Jetzt lasse ich sie gerade einweichen, habe mich aber bereits bis zur Halskrause mit alter Tinte eingeschmiert und mein Tisch sieht, obwohl gerade gestern aufgeräumt, aus, als stünde er unter den brennenden Ölquellen des Golfkrieges. Zudem bin bin ich mir fast sicher, die kleinen fisseligen Teile aus den Stiften kriege ich in meiner Eigenschaft als Berufsgrobmotoriker niemals wieder so zusammengepuzzelt, dass da irgendetwas dran wieder funktioniert. Doch wer stirbt zuletzt? Richtig: Hope (Bob).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s